Die Classic-Alternative

Spielpläne 2022/23

Rahmenterminplan

 

2021/22

Stand: 01.04.2022 

 

2022/23

Stand: 09.04.2022  

__________________________

Altersklasseneinteilung

   

 

  Förderer der DCU-Kegeljugend

Ehrung der Meister und Platzierten der 2. Bundesligen 2021 / 2022

Zur Bundesligakonferenz 2022 kamen die Bundesligisten am 4. Juni 202 in Neustadt bei Coburg das erste Mal nach der Corona-Pandemie wieder in Präsenz zusammen. Die Veranstaltung war gut besucht und somit auch beschlussfähig.

Präsident Jens Bernhard eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Bundesligisten sowie die anwesenden Funktionäre und Referenten. Er gab einen kurzen Bericht ab und beleuchtete kritisch die aktuelle Entwicklung des Kegelsports und ging auf Vorkommnisse im Lauf des bald ablaufenden Sportjahres ein. Er monierte den z.T. rauen Umgangston im persönlichen Umgang miteinander und wünschte sich wieder eine Verbesserung des allgemeinen Umgangs miteinander, der insbesondere durch Corona und die daraus resultierende Situation zu großen Teilen verlorengegangen ist.

im Anschluss an den Bericht des Präsidenten wurden zunächst die Meister der zweiten Bundesligen geehrt und bekamen ihre Urkunden vom Ligaleiter Jörg Böckle persönlich überreicht.

Ligaleitung und die Referenten gaben danach einen Rückblick auf die abgelaufene Saison und berichteten aus ihrem Verantwortungsbereich über die Geschehnisse während der abgelaufenen Spielrunde. Vizepräsident Finanzen, Rainer Möller, beleuchtete die Mitgliederentwicklung und die Finanzsituation der DCU im aktuellen Geschäftsjahr und gab einen kurzen Ausblick über die zu erwartenden Zahlen im weiteren Geschäftsjahr. Die Vorsitzende der DCU-Jugend, Stefanie Lerner, berichtete aus der Jugend und beantwortete dazu auftretende Fragen aus der Versammlung.

Als Mitglied der Bundesliga-Kommission stellte Thomas Speck die Einteilung der Bundesligen für 2022/23 vor und informierte die Versammlung über die von der Bundesliga-Kommission getroffenen Entscheidungen zur neuen Spielrunde. Es wurde dann die Frage diskutiert, wie man die neue Bundesligasaison gestalten wolle, die dann in der Diskussion beantwortet werden konnte.

Im Anschluss wurden die drei bisherigen Bundesliga-Kommissare Ralf Herbold, Michaela Engel und Thomas Speck verabschiedet, die alle drei aus ihrem Amt ausscheiden. Dadurch mussten in Wahlen drei neue Mitglieder der Bundesligakommission gewählt werden. Aus der Mitte der Versammlung fanden sich hierzu Jürgen Schneider (PSV Franken Neustadt), Uwe Stollberg (KSV 1955 Gebesee) sowie Jörg Bleicher (CKC Morenden Bayreuth), die daraufhin einstimmig von der Versammlung gewählt wurden und nun die nächsten 2 Jahre die Bundesligisten neben den Ländervertretern Reiner Schumann (Sachsen) und Walter Schlappner (Baden) in der Bundesliga-Kommission vertreten werden.

Die in der DCU-Konferenz beschlossene Einführung von 100er-Ligen in der DCU wird nun als eine der neuen Aufgaben in der Bundesliga-Kommission beraten werden und dazu Vorschläge ausgearbeitet werden, die dann zur Umsetzung beschlossen werden.

Die im Punkt Verschiedenes auftretenden Fragen wurden von der Versammlung beraten und konnten in der Diskussion miteinander geklärt werden.

Mit dem Sportgruß schloss Präsident Jens Bernhard die harmonische und stets konstruktive Sitzung um 14:00 Uhr.

Beitrag erstellt: Thomas Speck

Text u. Bilder: Thomas Speck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.