Die Classic-Alternative

Durchführungs-
bestimmungen

mit Stand 12.08.2021

[ H I E R ]

 

Rahmenterminplan

 

2021/22

Stand: 12.11.2021 

__________________________

Altersklasseneinteilung

   

 

  Förderer der DCU-Kegeljugend

Auf ihrer Tagung am 17.11.2021 per Videokonferenz hat sich die Bundesligakommission (Ländervertreter und Kommissare) einstimmig für eine reguläre Fortführung der Saison ausgesprochen. Trotz 3G, 3G+ und 2G (auch 2G+ mit Antigentest) ist eine Spieldurchführung nicht unmöglich, ebenso sind die Reismöglichkeiten, anders als im Spätjahr 2020, nicht eingeschränkt. Natürlich wird die Lage weiterhin im Auge behalten, auch die jüngsten Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag fließt in die nächsten Entscheidungen ein.

Aktuell ist jedoch geplant, die noch ausstehenden Spiele (Ausweichspieltag 20./21.11.2021 sowie der reguläre Spieltag am 27./28.11.2021) durchzuführen. Danach ist ohnehin Winterpause, abgesehen von den drei Ausweichwochen und dahin verlegten einzelnen Spielen und dem Pokal.

Eine Unterbrechung der Saison ist ebenfalls - im Augenblick - nicht vorgesehen. Es wird bei Bedarf analog zu 2020 im Frühjahr und Herbst verfahren.

Die weitere Vorgehensweise wird zusammen mit den sportlichen Vertretern der Mitgliedsverbände am 01.12.2021 auf einer gemeinsamen Sitzung besprochen.

Das Verfahren um Spielverlegungen wurde gelockert, Sportordnung Bundesligen 1.8.1d der tatsächlichen Situation für den Rest der Saison angepasst. Wir gehen davon aus, dass hiermit ein Instrument zur Verfügung steht, was zumindest über die nächste Zeit helfen kann. Verlegungen werden so flexibel wie möglich behandelt.

Ein Hinweis hierzu: Da eine Unterbrechung, damit eine andere Terminierung, derzeit nicht vorgesehen ist, sind Verlegungen so zu planen, dass sie vor den letzten beiden Spielwochen gespielt sind! Diese letzten beiden Spielwochen könnten auch nur innerhalb der Spielwoche (Montag bis Sonntag und/oder Startzeit) verlegt werden. Da es nur im Januar zwei Ausweichspielwochen gibt, wären weiterführende Verlegungen unter der Woche oder an Fasching zu planen. Die Bundesligakommission bittet speziell hier um Beachtung - sowie eindringliche Prüfung, ob eine Verlegung wirklich geboten ist!

Ebenso ist zu beachten, dass sowohl der Gegner als auch der Ligenleiter der Verlegung zustimmen muss. Der Schiedsrichter ist nach Genehmigung von der Heimmannschaft zu informieren. Ist dieser am Ersatztermin verhindert, so ist von der Heimmannschaft ein anderer, einsatzfähiger, Schiedsrichter zu suchen und zu benennen.

Wir bitten zu beachten, dass die Regularein zum Infektionsschutz seitens der Bundesregierung sowie die jeweilige Landesregierung festgeschrieben werden - nicht seitens der DCU oder anderen Sportverbänden! Die DCU und ihre Mitgliesverbände, ebenso wie andere Sportverbände, müssen diese annehmen und den Umgang lernen. So schwierig es auch sein mag. Kegeln ist keine Kontaktsportart, hier geht es noch mit den üblichen AHA-Regeln und eben der G-Regelung. Eine Zusammenfassung der zuletzt gültigen Verordnungen ist auf der Homepage zu finden, diese wird am kommenden Dienstag aktualisiert. Näheres findet sich in der jeweils gültigen Corona-Verordnung des Bundeslandes, die jeder Verein - schon in eigenem Interesse - "auf dem Schirm" haben sollte.

Ich wünsche uns allen ein gutes Durchkommen durch diese nach wie vor unvermindert um sich greifende Pandemie. Sollte es weitere Entwicklungen geben, wird sich die Bundesligakommission auch außer der Terminierung besprechen und eine Entscheidung gemeinsam mit dem Präsidium treffen.

Bleibt gesund!
Jörg Böckle
Vizepräsident Sport

 

[ Beschluss Spielverlegungen ]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.