Die Classic-Alternative

 

 

 

LiveTicker-App

Version für Android

Hinweis: Die "alte" DCU-Liveticker-App für Android funktioniert NICHT mehr!

 

Termine 2020

Ausserordentliche

Bundesligakonferenz

(für alle Bundesligaclubs)

Faschingssamstag

22. Februar 2020

um 12.00 Uhr

Biedensandhalle

Weidweg 6

68 623 Lampertheim


Sport-Konferenz

(für alle Sportverantwortliche

der Mitgliedsländer)

18. April 2020

um 10.00 Uhr

anschliessend

DCU- Konferenz

(für alle Mitgliedsländer)

18. April 2020

ab ca. 14.00 Uhr

TuS Gerolsheim

An der Weet 2

67 229 Gerolsheim

Rahmenterminplan

2019/20

Stand: 25.11.2019

 

2020/21

Stand: 08.10.2019

__________________________

Altersklasseneinteilung

   

 

  Förderer der DCU-Kegeljugend

U18 weiblich u. männlich Mannschaften -31. Mai 2018-

Als Ausrichter des 5. Deutschen Classic-Cups stellte heuer der KV Eppelheim seine Classic-Arena als Austragungsort zur Verfügung. Dem würdigen Rahmen Rechnung gezollt sollte es nicht wundern, dass so manche Rekordtafel neu geschrieben werden muss.

U18 weiblich (Titelverteidiger Nußloch/Baden)

Als Überraschungsteilnehmer entpuppte sich der TV Nauheim (Hessen), für den Lea Barth mit 483 in der Einzelwertung Eve Einbergers 477 (KV Hemsbach/Baden) von der Spitzenposition verdrängte. Gleichzeitig verwiesen die Nauheimer mit nur sieben Zählern in der Gesamtwertung den Vizemeistertitel an Monsheim (Rheinhessen-Pfalz). Zwar blieb die Bronze in hessischer Hand, aber noch knapper - mit nur einem Kegel - entschied der KV Riederwald den Treppchenplatz für sich und verwies Bad Soden-Salmünster auf den undankbaren 4. Platz.

    1.   TV Nauheim (Hessen) 1769 Kegel

    2.   1. SKC Monsheim (Rheinhessen-Pfalz) 1762 Kegel

    3.   KV Riederwald (Hessen) 1745 Kegel

U18 männlich (Titelverteidiger Aschaffenburg/Hessen)

Ganz stark trat Rheinhessen-Pfalz auf, wenn es auch am Ende nicht zum Titel reichte. Während sich die Ränge 2 - 5 nur um zehn Zähler unterschieden, kam an dem Aschaffenburger Vertretung (Hessen) heuer niemand vorbei. Mit 1927 übernahmen sie den bestehenden Mannschaftsrekord vom VWSK Wiesbaden (1890) und ließen das gesamte Teilnehmerfeld weit hinter sich. Zusätzlich erneuerte Patrick Lüftner seinen eigenen Einzelrekord von 527 auf 533 Kegel.

    1.   VdK Aschaffenburg (Hessen) 1927 Kegel

    2.   Goldene Neun Essenheim (Rheinhessen-Pfalz) 1819 Kegel

    3.   KV Pirmasens (Rheinhessen-Pfalz) 1815 Kegel

Link zum LiveTicker: https://dcu-ev.de/spj1718/lt-trenner1718/dcc-2018/dcc-jug-ma-2018 

Link zur Facebookseite: https://www.facebook.com/dccjugend/?hc_ref=ARR2QPKXsc3fLYlXl26OttqTsPXHm-imRZy8GJHUMrQJPoklTsTxBjvoci5mV9hCICs 

 

                Link zum YouTubevideo: https://www.youtube.com/watch?v=Rvh-mB9EXCY 

 

                         Endstand der U18 weiblich Mannschaften 2018                 

                             Endstand der U18 männlich Mannschaften 2018

            Bilder der U18 Mannschaftswettbewerbe

{vsig}17-18/dcc-meisterschaften-2018/dcc_jugendmeisterschaft/bilder-u18mannschaften{/vsig}                                                                                                                                                   

                                                            Bilder Siegerehrung U18 Mannschaftswettbewerbe

{vsig}17-18/dcc-meisterschaften-2018/dcc_jugendmeisterschaft/bilder-u18mannschaften/siegerehrung{/vsig}

U14 weiblich u. männlich sowie gemischt Mannschaften -01. Juni 2018-

U14 weiblich (Titelverteidiger Wiesbaden/Hessen)

Schon bei der U 14 weiblich fielen die ersten großen Ergebnisse. So blieb bei Janina Merk (Ettlinger KV/Baden) der Totalisator erst bei 474 stehen. Sophie Czechak (TuS Gerolsheim/Rheinhessen-Pfalz) blieb mit 462 nur wenig dahinter und trug maßgeblich zum Mannschafts-Gold für Gerolsheim bei. Titelverteidiger Nußloch konnte an seinen Vorjahreserfolg nicht anknüpfen.

    1.   TuS Gerolsheim (Rheinhessen-Pfalz) 1528 Kegel

    2.   Ettlinger KV (Baden) 1507 Kegel

    3.   SKV Mörfelden (Hessen) 1483 Kegel

U14 männlich (Titelverteidiger Eppelheim/Baden)

Bei der männlichen Vertretung klingelten die ersten Rekorde. Die Führung der Einzelwertung übernahm der Deutsche Einzelmeister aus 2017, Raphael Spalding (KV Aschaffenburg/Hessen), der mit 497 seinen Mannschaftskameraden Jannik Klein (479) aus der bisherigen Rekordliste verdrängte. Auch in der Gesamtwertung übertraf sich Aschaffenburg im wahrsten Sinne des Wortes selbst, denn mit 1780 ließen sich nicht nur das gesamte Teilnehmerfeld, sondern auch ihren eigenen Mannschaftsrekord von 1694 weit hinter sich. Richtig gut im Rennen lag ebenfalls Titelverteidiger Eppelheim, der sich nur dem neuen Rekordhalter geschlagen geben musste.

    1.   VdK Aschaffenburg (Hessen) 1780 Kegel

    2.   KV Eppelheim (Baden) 1722 Kegel

    3.   VWSK Wiesbaden (Hessen) 1655 Kegel

U14 gemischt (Championatssieger 2017 war KSG Laudenbach/Baden)

Im 2. Championat der gemischten Mannschaften führte Enrique Adams (KV Ubstadt-Weiher/Baden) mit 407 nur zwei Kegel vor Mandy Kucka (405) (SKV Mörfelden/Hessen) nicht nur die Einzelwertung an, sondern auch seine Mannschaft mit entscheiden fünf Kegeln zum Titel. Der Vorjahresmeister schickte heuer keine Mannschaft ins Rennen.

    1.   KV Ubstadt-Weiher (Baden) 1486 Kegel

    2.   VLK Lampertheim (Baden) 1481 Kegel

    3.   SKV Mörfelden (Hessen) 1348 Kegel

                                                              Link zum YouTubevideo: https://www.youtube.com/watch?v=HD7ZIVHyhjQ 

 

                                                              Endstand der U14 weiblich Mannschaften 2018

                                                              Endstand der U14 männlich Mannschaften 2018

                                                              Endstand der U14 gemischt Mannschaften 2018

                                       Bilder der U14 Mannschaftswettbewerbe

{vsig}17-18/dcc-meisterschaften-2018/dcc_jugendmeisterschaft/bilder-u14mannschaften{/vsig}

                               Bilder Siegerehrung U14 Mannschaftswettbewerbe

{vsig}17-18/dcc-meisterschaften-2018/dcc_jugendmeisterschaft/bilder-u14mannschaften/siegerehrung{/vsig}

Beitrag erstellt: Rüdiger Appel

Texte: Stefanie Lerner u. Astrid Herger

Bilder: Achim Rühle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen