Die Classic-Alternative

LiveTicker-App

Version für Android

Leider konnte die App für iOS noch nicht im Store platziert werden. Sie ist fertig, jedoch hat sie Apple aus nicht nachvollziehbaren Gründen noch nicht freigegeben.

 

Hinweis: Die "alte" DCU-Liveticker-App für Android funktioniert NICHT mehr!

   

 

  Förderer der DCU-Kegeljugend

Rahmenterminplan

 

2017/18

Stand: 01.09.2017 

------------------------------------------

2018/19

Stand: 30.06.2018 

__________________________

Altersklasseneinteilung

Vorläufe der U14 / U18 weiblich und männlich

Samstag 17. Juni 

Halbzeit in Hemsbach. Nach zwei gelungenen Tagen mit spannenden Wettkämpfen und tollem Kegelsport geht der 4.DCC in die Schlussphase. Das Team in Hemsbach steht nach wie vor motiviert in den Startlöchern als Jugendvorsitzender Nicolai Bastian die Einzelwettkämpfe eröffnet. 

**U14 Vorläufe**

* Janina Merk geht als Führende in den Endlauf *

Janina Merk (Ettlinger KV, BA) übernimmt im dritten Durchgang mit hervorragenden 440 Kegel die Führung bis zum Ende der Vorläufe.

Emily Ehrfeld (KV Hemsbach, BA) kann sich zu Anfang mit 405 Kegel an die Spitze setzen muss aber - genau wie Vivien Thiem (SG Jugendkraft Crawinkel, TH) gleichauf, jedoch einen Platz davor (besseres Räumen) - im letzten Durchlauf die vorderen Plätze räumen, und starten als sechst- bzw. siebtplazierte in den Endlauf.

413 Kegel für Tizia Agricola (VWSK Wiesbaden) im 7. Durchgang reichen ebenfalls für den Finallauf, wie  die 414 Kegel von Tamara Klüber (SKG Bad Soden Salmünster, HE). 

Weiterhin sind Leonie Heckmann (KV Heckmann, BA) 389, Sabina Stöckle (KV Dellfeld, RHP) 384, Nadine Nagel (KV Mittelhessen, HE) 382 und Kim Linner (KV Grünstadt, RHP) 378 und Chiara Gross (KSV Kuhardt, RHP) 377 Kegel beim Endlauf am Start.

* Im letzten Durchlauf sprengen Anna Schütze und Melissa Conrad das Führungstrio*

Anna Schütze (KSG Laudenbach, BA) sprengt das bisherige Führungstrio mit 425 Kegel im letzten Durchlauf,  ebenso Melissa Conrad (SKG Bad Soden Salmünster, HE) mit 423 Kegel, beide schieben sich auf Platz zwei und drei.

* U14 männlich *

Als erster Starter erspielt sich Lukas Körner (KV Neulussheim, BA) mit 419 Kegel (besseres Räumergebnis 135) die Hoffnung aufs Finale, die sich im 6. Durchgang ebenso bestätigt wie bei Levin Termkolli (SKK Steigerwald, BY) mit ebenfalls 419 Kegel .

Hendrik Erni (KV Eppelheim, BA) war mit 411 Kegel ebenso unzufrieden, wie Marvin Biebinger (TuS Gerolsheim, RHP) mit 425 Kegel. Beide hatten gestern für ihre Mannschaft alles gegeben, bleibt zu hoffen, dass  sie am Sonntag nochmal ihre Form abrufen dürfen. Erst am Nachmittag im letzten Durchgang steht die Finalteilnahme fest.

Tim Heyer (VWSK Wiesbaden, HE) erspielt sich mit 430 Kegel im dritten Durchgang am Vormittag die vorläufige Führung-  Nick Lammer (ATB Heddesheim, BA) reiht sich mit 416 ebenso dahinter ein wie Leonard Leyh ( 1. FC Schwarzenfeld, BY) mit 413. Nach dem Mittagessen bleibt Ricardo Kraus (KV Hemsbach, BA) mit 417 Kegel in Reichweite. Der Endlauf ist gegen 17.30 Uhr gesichert.

* Adrian Rupp setzt sich an die Spitze und wird im letzten Durchlauf gestoppt durch Raphael Spalding *

Adrian Rupp (KV Eppelheim, BA) spielt sich im 7. Durchgang mit 448 Kegel an die Spitze. Ben Greifenberg (TuS Gerolsheim, RHP) reiht sich kurz danach mit 431 Kegel ein und wird nochmal überspielt im letzten Durchgang von Lars Dressler (BW Geldersheim, BY) mit 432 Kegel. Raphael Spalding (VdK Aschaffenburg, HE) setzte sich im letzten Durchgang mit Tagesbestergebnis der Disziplin von 459 Kegel durch und geht als Führender morgen zum Schluss auf die Bahn mit Adrian Rupp.

 

***U18 Vorläufe***

Luisa Hildebrand (TV 1880 Käfertal, BA) kann sich am Morgen mit 458 Kegel zunächst an die Spitze setzen, und geht als vierte in die Finals. Neben ihr erzielte Sina Bachmann (VdK Aschaffenburg, HE) 448 Kegel. Hinter ihr reiht sich ihre Mannschaftskollegin Sophia Kopp mit 437  ein, die lange um den Finalplatz bangen muss, aber am Nachmittag aufatmen kann, ebenso wie Janine Wolf (KG Heltersheim, RHP) mit schlechterem Räumen mit 437 Kegel.

* Erster Glanzpunkt seitens Kira Niessner*

Einen ersten Glanzpunkt setzt Kira Niessner (KV Nußloch, BA) mit 172 in die Vollen, sie wechselt mit 249 Kegel und spielt sich mit hervorragenden 480 Kegel ganz klar ins Finale. 

Jennifer Sommer (KV Nußloch, BA) erreicht mit 449 Kegel den Endlauf und sollte am Sonntag nochmal toppen. Lea Barth (RW Nauheim, HE) schiebt sich mit ebenfalls 449 Kegel aber besserem Räumen (160) davor.

* Luisa Ebert in Topform zum Vorlauf *

Am Nachmittag kommt ordentlich Stimmung auf, denn es fällt  der 500er seitens Luisa Ebert (KV Plankstadt, BA), die nun mit 503 Kegel führt. Im letzten Durchgang kegelt sich Seline Vetter (KV Neulußheim, BA) mit 468 ins Führungstrio. Lara Hasenstab (VdK Aschaffenburg, HE) kann sich mit 450 Kegel als fünfte in die Führungsgruppe spielen. 

Den letzten Finalplätze holen sich sich Selina Morsch (KV Waldhof, BA) mit 433 Kegel und Julia Ebert (SV Wacker 04 Harras, TH) mit 428 Kegel

* U 18 männlich *

Antonios Antonoudis (KV Ettlingen, BA) beginnt als erster Starter mit 455 Kegel und legt die erste Messlatte. Wird es reichen zum Finale? Ebenso knapp wird es für seinen Vereinskollegen Pascal Leon Steinmann (Ettlinger KV, BA) mit 452 Kegel. Beide können sich nach dem vorletzten Durchgang auf das Finale freuen.

Ein schönes Duell im vierten Durchgang: Marcel Holzer (KV Pirmasens, RHP) legt die Messlatte eine Stufe höher mit dem bisherigem Bestergebnis von 474 Kegel. Tim Stadel (TSV Pfaffengrund, BA)  kämpft sich Kugel um Kugel auf 457 Kegel.

* Jan Philip Nothnagel mit 508 in Führung *

Nach der Mittagspause fällt der erste 500er, Jan-Philipp Nothnagel legt seine neue persönliche Bestleistung mit 508 Kegel auf die Bahn. Ein kraftvolles, dennoch präzises Spiel, die Zuschauer belohnen ihn mit kräftigem Applaus. Niels Jammer (FTV Frankfurt, HE) setzt sich im danach folgenden Durchgang mit 492 Kegel direkt dahinter. Die Formation ist nicht von Dauer, einen Durchgang später schiebt sich Niklas Friedebach (PSV Franken-Neustadt, BY) mit 496 Kegel dazwischen. Patrick Lüftner (KV Wölfersheim, HE) spielt sich mit 475 Kegel als vierter in den Endlauf.

Jonathan Werling (KSV Kuhardt, RHP) kann sich im 7. Durchgang mit 466 Kegel in Sicherheit wiegen, ebenso wie Björn Bonarius (VdK Aschaffenburg, HE) 462, und Tim Hellmann (KC Einigkeit Barchfeld, TH) mit 461 Kegel und  Florian Kratz (KV Königsbach, BA) mit 458 Kegel.

 

Während der Jugendmeisterschaften werden wir wieder Live mit Bildern, Videos und Mehr auf der extra eingerichteten Facebookseite unter: https://www.facebook.com/dccjugend/ berichten. Seid also live dabei und hinterlässt ein Like und verpasst keine wichtigen Live-Berichterstattungen aus Hemsbach. Den Liveticker werden wir zeitgerecht einrichten, verlinken und medial mitteilen.

Link zum Liveticker:

https://dcu-ev.de/spj1617/liveticker-mnu201617/dcc-2017/dcc-jug-ma-2017

 

Beitrag erstellt: Rüdiger Appel

Bericht: Birgit Kaschta

Bilder: Achim Rühle

Seite zurück  Set 1/10  Seite vor
dsc_8296.jpg
dsc_8297.jpg
dsc_8298.jpg
dsc_8299.jpg
dsc_8300.jpg
dsc_8301.jpg
dsc_8302.jpg
dsc_8303.jpg
dsc_8304.jpg
dsc_8305.jpg
dsc_8306.jpg
dsc_8307.jpg
dsc_8308.jpg
dsc_8309.jpg
dsc_8310.jpg
dsc_8311.jpg
dsc_8312.jpg
dsc_8313.jpg
dsc_8314.jpg
dsc_8315.jpg
dsc_8316.jpg
dsc_8317.jpg
dsc_8318.jpg
dsc_8319.jpg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen