Die Classic-Alternative

 

 

 

LiveTicker-App

Version für Android

Leider konnte die App für iOS noch nicht im Store platziert werden. Sie ist fertig, jedoch hat sie Apple aus nicht nachvollziehbaren Gründen noch nicht freigegeben.

 

Hinweis: Die "alte" DCU-Liveticker-App für Android funktioniert NICHT mehr!

 

 

   

 

  Förderer der DCU-Kegeljugend

Termine 2018

DCU-Sportkonferenz

(nicht für Bundesligaclubs!!)

Samstag, 14. April 2018

Beginn: 10.00 Uhr

SG Dittelbrunn

Marienbachzentrum

Am Steinig 1

97 456 Dittelbrunn

Antragsfrist: 02.03.2018

DCU-Konferenz

Samstag, 14. April 2018

Beginn: 14.00 Uhr

(nach der Sportkonferenz)

Antragsfrist: 13.02.2018

 

Bundesligakonferenz

Sonntag, 10. Juni 2018

 

Rahmenterminplan

 

2017/18

Stand: 01.09.2017 

_________________________ 

Altersklasseneinteilung

U14 Mannschaftswettbewerbe

Auch heute strahlt die Sonne in Hemsbach, wer strahlt heute Abend bei der Siegerehrung?  Zehn männliche und sieben weibliche Mannschaften haben sich den Pokal am frühen Morgen genau angesehen und geben ihr Bestes. 

U14 männlich

Beim SKV Mörfelden überspielen drei Spieler die 400er Marke - Tim Michel mit 434, Justin Williamson 407 und Tim Heyer 402 - und führen so verdient mit genau 1600 Kegel nach den ersten sechs.

Der Matador KV Hemsbach kann mit 420 seitens Ricardo Kraus aufwarten, insgesamt spielt die Mannschaft sehr geschlossen und belegt im Vormittagsprogramm Platz zwei (1596)

Ben Göbel (SKG Stockstadt) spielt hervorragende 440 Kegel, sein Mannschaftskollege Pedro da Silva kommt auf 405 Kegel, mit 1565 Kegel liegen sie auf Platz drei.

Einen Glanzpunkt zum Abschluss der ersten sechs Mannschaften setzt Lukas Körner (KV Hockenheim) mit 443 Kegel (neue persönliche Bestleistung). Dies ist die stärkste Leistung des ersten Feldes.

Zur Mittelachse bei den „last four“ ist von Anfang an die KV Eppelheim auf Kurs Mörfelden zu überspielen. Hier spielt Rafael Kahl 414 Kegel. Die VdK Aschaffenburg spielt geschlossen, bleibt aber unter der 400er Marke. Ben Greifenberg (TuS Gerolsheim) erzielt 416 Kegel. 

Die letzten beiden Starter haben es in der Hand, Marcel Gorth (KV Eppelheim) mit 421 Kegel hält Eppelheim auf Titelkurs, Hendrik Erni ist hier das letzte Eisen im Feuer, Mark Löffler mit 400 Kegel erhöht die Chance für den VdK Aschaffenburg auf Silber. Levin Termolli (1. FC Schwarzenfeldt) kommt mit 419 Kegel auch nochmal stark auf, Bronze ist durchaus in Reichweite. Was macht die TuS Gerolsheim? Kann Marvin Biebinger noch eingreifen?

Es scheint ähnlich spannend zu werden wie gestern!

Das Beste kommt bekanntlich am Schluss, die vier Cracks schenken sich nichts. Ein Feuerwerk der dicken 400er wird gezündet.

Allen voran Marvin Biebinger, der kraftvoll 450 Kegel, Tagesbestleistung und einen Treppchenplatz für die TuS Gerolsheim erobert. Sie erreichen Bronze mit 1610 Kegel und schieben SKV Mörfelden auf Platz 4. 

Vier Kegel mehr reichen für Silber, die Anspannung ist beiden Spielern anzumerken. Raphael Spalding kämpft die VdK Aschaffenburg mit 437 Kegel nach vorne mit 1614 Kegel Gesamtleistung

Lars Dressler spielt zu Anfang stark mit, am Ende stehen 428 Kegel auf der Anzeige, nur 14 Holz fehlen zu Bronze, die Mannschaft erspielt sich Platz 6 holzgleich mit der KV Hemsbach auf Platz 5

Und der neue Deutsche Classic Cup Sieger ist die KV Eppelheim.

Hendrik Erni spielt mit 449 Kegel als Mannschaftsbester die KV Eppelheim endgültig zum Titel. Starke Abräumleistung von Erni mit 71 und 86 Kegel. Klasse Leistung des Quartetts, von Anfang an geschlossene Mannschaftsleistung und Kampfgeist. 

Ergebnisliste U14 männlich Mannschaften

Bei der U14 weiblich zeigte Tages- und Wettbewerbsbeste Tizia Agricola eine Spitzenleistung von sagenhaften 474 Kegel (159/93/1= 252/ 150/72/3) und legt gemeinsam mit ihrer Mannschaftskollegin Melissa Conrad mit 430 Kegel für die VWSK Wiesbaden einen Meilenstein. Die Mannschaft startet en bloc mit Celine Affee (348) und Michelle Geiss (336).

Janina Merk von der KV Ettlingen bringt mit 420 Kegel ihre Mannschaft in das Trio der Medaillenränge näher, von der KV Hemsbach spielt Emily Ehrfeld 405 Kegel.

Es sieht ganz danach aus, als würde die VWSK Wiesbaden die Pool Position über den Nachmittag retten, in ihren Reihen ist Agricolas Tagesbestleistung. 

Wie reihen sich die Final Four im Schlussspurt ein?

Nina Schachner (VdK Aschaffenburg) gelingt zum Schluss ein gutes Einzelergebnis mit 439 Kegel

Wiesbaden wird Deutscher Classic Cup Sieger

Die 1588 Kegel Gesamtleistung der am Morgen gestarteten Mannschaft bleiben ungeschlagen, glücklich nehmen sie den Pokal entgegen. Die VK Ettlingen kann den zweiten Platz behaupten mit 405 Kegel von Schlusspielerin Lea Eisele und holt sich Silber mit 1550 Kegel vor dem Matador KV Hemsbach mit 1506 Kegel.

Ergebnisliste U14 weiblich Mannschaften

1. DCC U14 Mannschaften gemischt

Zum ersten Mal fand der Classic Cup für gemischte Mannschaften der U14 statt. Hier wurden ab dem frühen Morgen ebenfalls tolle Leistungen gezeigt. Anna Schütze bleibt mit herausragenden 425 Kegel Tages- und Wettbewerbsbeste und hat maßgeblich Anteil am Titelgewinn für die KSG Laudenbach (Gesamt 1511 Kegel - Lea Schütze 321, Dennis Schütze 379, Nikolas Knust 386). Das zweitbeste Ergebnis erzielt Leon Mohr mit 410 Kegel vom KV Mittelhessen und die Mannschaft freut sich über Silber mit 1478 Kegel vor der Post Ludwigshafen mit 1407 Kegel.

Insgesamt ein gelungener Wettbewerb und ein Schritt in die richtige Richtung auch kleinen Vereinen mit weniger Jugendlichen die Teilnahme am Classic Cup zu ermöglichen. Spätestens bei der Siegerehrung und den strahlenden Gesichtern wird dies noch einmal deutlich.

Ergebnisliste U14 gemischt Championat

Während der Jugendmeisterschaften werden wir wieder Live mit Bildern, Videos und Mehr auf der extra eingerichteten Facebookseite unter: https://www.facebook.com/dccjugend/ berichten. Seid also live dabei und hinterlässt ein Like und verpasst keine wichtigen Live-Berichterstattungen aus Hemsbach. Den Liveticker werden wir zeitgerecht einrichten, verlinken und medial mitteilen.

 

Link zum Liveticker:

https://dcu-ev.de/spj1617/liveticker-mnu201617/dcc-2017/dcc-jug-ma-2017

Link zum Video in Youtube

https://www.youtube.com/watch?v=1svau7sU5Pg

 

Beitrag erstellt: Rüdiger Appel

Bericht: Birgit Kaschta

Bilder: Achim Rühle

Seite zurück  Set 1/9  Seite vor
dsc_7717.jpg
dsc_7718.jpg
dsc_7719.jpg
dsc_7720.jpg
dsc_7721.jpg
dsc_7722.jpg
dsc_7723.jpg
dsc_7724.jpg
dsc_7725.jpg
dsc_7726.jpg
dsc_7727.jpg
dsc_7728.jpg
dsc_7729.jpg
dsc_7730.jpg
dsc_7731.jpg
dsc_7732.jpg
dsc_7733.jpg
dsc_7734.jpg
dsc_7735.jpg
dsc_7737.jpg
dsc_7738.jpg
dsc_7739.jpg
dsc_7740.jpg
dsc_7741.jpg

Seite zurück  Set 1/15  Seite vor
dsc_7946.jpg
dsc_7947.jpg
dsc_7948.jpg
dsc_7949.jpg
dsc_7950.jpg
dsc_7952.jpg
dsc_7953.jpg
dsc_7954.jpg
dsc_7955.jpg
dsc_7956.jpg
dsc_7958.jpg
dsc_7959.jpg
dsc_7960.jpg
dsc_7961.jpg
dsc_7962.jpg
dsc_7963.jpg
dsc_7964.jpg
dsc_7965.jpg
dsc_7966.jpg
dsc_7967.jpg
dsc_7968.jpg
dsc_7969.jpg
dsc_7970.jpg
dsc_7971.jpg