Die Classic-Alternative

 

 

 

LiveTicker-App

Version für Android

Leider konnte die App für iOS noch nicht im Store platziert werden. Sie ist fertig, jedoch hat sie Apple aus nicht nachvollziehbaren Gründen noch nicht freigegeben.

 

Hinweis: Die "alte" DCU-Liveticker-App für Android funktioniert NICHT mehr!

   

 

  Förderer der DCU-Kegeljugend

Rahmenterminplan

 

2018/19

Stand: 30.06.2018 

2019/20

Stand: 01.12.2018

__________________________

Altersklasseneinteilung

                                                                      


Das Präsidium mit allen Referenten wünscht

und ein gesundes Neues Jahr 2019

 

Die Geschäftsstelle bleibt vom 19. Dezember 2018 bis einschließlich 04. Januar 2019 geschlossen.

Vorläufe beendet....

Seniorinnen C

Die Titelverteidigerin Ulrike Kirchner (ESV Blau Gold Frankfurt/Hessen) konnte sich im Vorlauf mit 406 Kegel nicht durchsetzen und beendete den Vorlauf auf dem sechsten Platz, was aber zum Weiterkommen ins Finale reicht. Auf den ersten Platz spielte sich Resi Kissler vom SVS Griesheim/Hessen, die mit 436 Kegel das beste Vorlaufergebnis erzielte. Irene Christmann vom VWSK Wiesbaden/Hessen schob sich mit 421 Kegel auf den zweiten Platz vor, dicht gefolgt von Renate Fornal (KV Waldhof/Baden), die 413 Kegel zu Fall brachte. Luise Helfrich (KV Wiesenbach/Baden) komplettiert mit 407 Kegel das Quartett, das im Finale um 12:45 Uhr auf die Bahnen gehen wird. Auf den weiteren Plätzen folgen Erna Frei (Spvgg 06 Ketsch/Baden) mit 404 Kegel, Karin Müller (VLK Lampertheim/Baden) mit 399 Kegel und Doa Reisinger (FC Bergham/Bayern) mit 393 Kegel. Zusammen mit der Titelverteidigerin Ulrike Kirchner starten diese vier am Finaltag um 09:55 Uhr und werden versuchen, die vorderen Plätze anzugreifen. Es dürfen noch spannende Finalkämpfe um das Treppchen erwartet werden.

Senioren C

Bester Spieler des Vorlaufs war Manfred Fabricius (KV Rodalben/Rheinhessen-Pfalz) mit 458  Kegel, der die Bahnen am besten lesen konnte. Ihm folgte Herbert Janisch (KV Sandhausen/Baden) mit 453 Kegel und Ronald Schlimper (KV Wolfsburg/Norddeutschland) ebenfalls mit 453 Kegel. Als Vierter komplettiert Horst Zornmüller (TG Rimbach/Baden) mit 431 Kegel das Quartett, das im Finale um 12:45 Uhr antreten wird. Gejagdt werden diese vier Spieler von Johann Blum ((KV Kronau/Baden) mit 430 Kegel, Helmut Rötzel (SG Frankfurt Bockenheim/Hessen) mit 429 Kegel, Titelverteidiger Hans Ludwig (KV Schweinfurt/Bayern) ebenfalls mit 429 Kegel und Dieter Rackow (TSG Haßloch/Rheinhessen-Pfalz) mit 425 Kegel, die um 09:55 Uhr die Jagd auf das Treppchen eröffnen werden. Da das Feld eng beieinander liegt, kann im Finale noch alles durcheinandergewirbelt werden und es kann noch größere Überraschungen geben.

Seniorinnen B

Renate Müller (ATB Heddesheim/Baden) zeigte im Vorlauf das beste Ergebnis mit 467 Kegel, dicht gefolgt von Jutta Obermüller (SVS Griesheim/Hessen) mit 458 Kegel. Magdalena Hutter (KV Weinheim/Baden) mit 455 Kegel und Margit Pfister (VdK Aschaffenburg/Hessen) mit 434 Kegel komplettieren die letzte Startreihe im Finale um 13:40 Uhr. Roswitha Heckmann (KV Weinheim/Baden) mit 432 Kegel, Antonia Wilkens (KV Waldhof/Baden) mit 431 Kegel, Christiane Kirsch (VdK Aschaffenburg/Hessen) mit 430 Kegel und Gertrud Hofer (Post SV Ludwigshafen/Rheinhessen-Pfalz) mit 428 Kegel komplettieren die zweite Startreihe um 10:50 Uhr. Karin Köhler (VWSK Wiesbaden/Hessen) mit 428 Kegel, Margot Waigand (VDK Aschaffenburg/Hessen) mit 425 Kegel, Waltraud Heinemann (KV Eberbach/Baden) mit 420 Kegel sowie Roswitha Götz (1. FC Neunburg/Bayern) mit 417 Kegel legen um 08:55 Uhr vor und werden die Messlatte für die folgenden Starterinnen sein.

Senioren B

Roland Walther (TuS Gerolsheim/Rheinhessen-Pfalz) mit 487 Kegel bildet im Vorlauf das Maß aller Dinge, verfolgt von Gerhard Benatz (TSG Haßloch/Rheinhessen-Pfalz) mit 469 Kegel. Aber auch Günter Zellmann (VdK Aschaffenburg/Hessen) mit 464 Kegel sowie Gerd Störer (SSV Turbine Dresden/Sachsen) mit 463 Kegel dürfen sich um 13:40 Uhr Hoffnung auf das Treppchen machen. Um 10:50 Uhr dürfen Ralf Henkel (SV Eintracht Apfelstädt/Thüringen) mit 463 Kegel, Karl Weislogel (KSV AN Thaleischweiler-Fröschen/Rheinhessen-Pfalz) mit 461 Kegel, Rüdiger Ringelspacher (1. SKC Monsheim/Rheinhessen-Pfalz) mit 455 Kegel sowie Detlef Strauch (Ohrdrufer KSV/Thüringen) mit 455 Kegel auf die Jagd nach den Medaillen gehen. Schon um 08:55 Uhr geht es für Horst Obermüller (SVS Griesheim/Hessen) mit 454 Kegel, Andreas Flohr (KV Wolfsburg/Norddeutschland) mit 452 Kegel, Titelverteidiger Gerd Böss (1. SKC Monsheim/Rheinhessen-Pfalz) mit 450 Kegel und Helmut Schie (KV Wolfsburg/Norddeutschland) mit 445 Kegel auf die Bahnen. Alle zwölf Spieler haben noch alle Möglichkeiten, um sich noch nach vorne zu schieben, denn das Feld ist nicht allzuweit auseinander.

Seniorinnen A

Bei den Seniorinnen A gab es in der letzten Startreihe das beste Ergebnis des Tages zu sehen, denn Carmen Nimis-Nießner (KV Leimen/Baden) erzielte mit 525 Kegel das beste Ergebnis des Tages und setzte sich souverän an die Spitze des Feldes. Silvia Timpe vom KV Rodalben/Rheinhessen-Pfalz mit 482 Kegel schob sich auf den zweiten Platz vor Gudrun Sauter (KV Sandhausen/Baden) mit 476 Kegel. Das Quartett komplettiert Michaela Kneusslin (KV Hemsbach/Baden) mit 472 Kegel. Alle vier starten um 14:35 Uhr. Dahinter folgen Doris Lohse (SG Hainhausen/Hessen) mit 461 Kegel, Sirikit Bühler (KV Eppelheim/Baden) mit ebenfalls 461 Kegel, Jutta Jones (KV Heidelberg/Baden) mit 458 Kegel und Regina Boersz (KV Wolfsburg/Norddeutschland) mit 450 Kegel. Dieses Quartett bildet die zweite Startreihe, die um 11:45 Uhr auf die Bahnen geht. Die letzten vier Starter, die dann um 08:00 Uhr das Finale eröffnen, werden von Jutta Heise (SG Frankfurt-Bockenheim/Hessen) mit 443 Kegel angeführt, danach folgt Petra Schmidt (VdK Hanau/Hessen) mit 440 Kegel, Martina Raab (KV Heidelberg/Baden) mit 436 Kegel und Ingrid Kreutzer (Post SV Ludwigshafen/Rheinhessen-Pfalz) mit 434 Kegel. Man darf gespannt sein, ob das Tagesbestergebnis von 525 Kegel im morgigen Finale übertroffen werden und ob sich die Favoritin durchsetzen wird.

Senioren A

Bei den Senioren A gab es in der letzten Startreihe die zwei besten Ergebnisse des Tages zu sehen, denn Stefan Schwan (SKG Bad Soden-Salmünster/Hessen) mit 521  Kegel sowie Ralf Schmitt (KV Lampertheim/Baden) mit 512 Kegel schoben sich am bis dato führenden Matthias Presl (KV Wölfersheim/Hessen) mit 507 Kegel vorbei. Das Schlussquartett, das um 14:35 Uhr auf die Bahnen geht, wird von Gerald Heß (SV Fahner Höhe Gierstädt/Thüringen) mit 493 Kegel komplettiert. Um 11:45 Uhr starten Dieter Nielsen (SKV Mörfelden/Hessen) mit 493 Kegel, Bernd Schönberger (KV Wolfsburg(Norddeutschland) mit 489 Kegel, Bruno Pfeifer (KV Hemsbach/Baden) mit 486 Kegel sowie Jürgen Fleischer (SKC Mörfelden/Hessen) mit 485 Kegel. Gleich morgens früh um 08:00 Uhr starten Ralph Thiele (KSV Rot-Weiss Zöllnitz/Thüringen) mit 484 Kegel, Titelverteidiger Gabriel Peter (VdK Aschaffenbrurg/Hessen) mit 475 Kegel, Hans Dippold (KV Kulmbach/Bayern) mit 469 Kegel und Bernhard Mahler (KV Eppelheim/Baden) mit 465 Kegel. Diese zwölf Spieler werden um die Tabellenplätze in das Rennen gehen und die Platzierungen unter sich ausmachen. Drei Fünfhunderter im Vorlauf machen Appetit auf mehr im Finale.

 

                                                      STARTBUCH

 

Link zur Facebookseite: https://www.facebook.com/DCC-Senioren-Einzel-775025886037935/ 

Link zum LiveTicker: https://dcu-ev.de/spj1718/lt-trenner1718/dcc-2018/dcc-sen-ez-2018

 

 

Seite zurück  Set 1/14  Seite vor
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-1.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-10.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-100.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-101.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-102.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-103.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-104.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-105.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-106.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-107.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-108.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-109.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-11.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-110.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-111.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-112.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-113.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-114.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-115.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-116.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-117.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-118.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-119.jpg
vorlauf_dm_senioren_lampertheim-12.jpg

Beitrag erstellt: Rüdiger Appel

Text und Bilder: Achim Rühle und Thomas Speck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen